Adress Little 4.0 Tipps - Sicherheit INDEX 

Um die Datenbank mit einem Passwort schützen zu können, müssen Sie Ihr Passwort zweimal eingeben und dies mit der Schaltfläche OK bestätigen. Ist der Passwortschutz aktiv, wird Ihnen dies in der Statuszeile mit den Symbolen (siehe Legende) angezeigt. Der Passwortschutz kann für das Öffnen der Datenbank sowie für den Schreibschutz der Datenbank verwendet werden. Aktivieren Sie Schreibgeschütztes Öffnen der Datenbank ohne Passwort ermöglichen, dann kann die Datenbank "Schreibgeschützt" ohne Passwort geöffnet werden. So können Sie eingrenzen wer die Datenbank verändern oder nur lesen darf.

Wenn Sie ein Passwort mit mind. 8 Zeichen verwenden, können Sie die Datenbank zusätzlich mit AES-256 verschlüsseln.

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen, sind alle Datensätze auf den Weg nach Walhalla! Die Rückkehr ist ausgeschlossen.

Hinweis:
Das Passwort wird auch für die Backups (Sicherungen) verwendet.

Möchten Sie, dass die Datenbank direkt ohne Abfrage im schreibgeschützten Modus gestartet wird? Dann schützen Sie die Datenbank wie vorher beschrieben (Schreibschutz) und legen Sie eine Verknüpfung zu Adress Little mit Ziel z.B. "C:\Program Files (x86)\Adress Little 4.0\adrl.exe" /s auf Ihrem Desktop an.

Legende (Status)
Deaktiviert Passwortschutz ist deaktiviert.
Deaktiviert Passwortschutz ist aktiviert.
Deaktiviert Passwortschutz ist aktiviert. Schreibgeschütztes Öffnen ist erlaubt.
Deaktiviert Passwortschutz mit AES-256 ist aktiviert.
Deaktiviert Passwortschutz ist deaktiviert. Passwörter stimmen nicht überein.

Adress Little Tipps © Joachim Strömer 1994-2019